Friedrichstraße 92 -

Klein, aber fein

PROJEKTBESCHREIBUNG

Klein, aber fein: So lässt sich das 1954 erbaute Mehrfamilienhaus in der Friedrichstraße 92 beschreiben. Singles, aber auch Paare finden hier im beliebten Klinikviertel an der Peripherie zum nicht minder begehrten Kreuzviertel ein perfektes Stadtdomizil. Neun Wohneinheiten verteilen sich auf drei Etagen nebst Erd- und Dachgeschoss.

Das Haus Friedrichstraße 92

  • besticht durch eine grundsolide Bauweise mit Stahlbetondecken,
  • verfügt über eine Gebäudetechnik auf aktuellem Stand,
  • bietet in sämtlichen Etagenwohnungen Balkone in Ostausrichtung mit Blick auf den alten Baumbestand im Innenhof und in den angrenzenden Gartenbereichen; die beiden Erdgeschosswohnungen erhalten das alleinige Nutzungsrecht am Innenhof,
  • lockt mit einer Dachgeschosswohnung, die über einen großzügigen Grundriss und eine Loggia in Ostausrichtung verfügt.

Acht Wohnungen verfügen über eine Größenordnung von 44 bis 62 Quadratmetern und sind klassisch zugeschnitten. Die neunte Wohnung, das Dachgeschoss, hat sich durch den Neuausbau zum Highlight entwickelt – gemäß dem Motto „Aus zwei mach eins“: Die beiden bestehenden Wohnungen wurden zu einer 121 Quadratmeter großen Wohnung zusammengefügt und komplett saniert. Krönung ist die Loggia, die dem Betrachter einen beeindruckenden Blick über das Quartier bietet.

Wer die Vorzüge urbanen Wohnens genießen will, kommt in der Friedrichstraße 92 voll auf seine Kosten: Ungeahnte Einkaufsmöglichkeiten – vom Supermarkt bis hin zu kleinen individuellen Geschäften – und ein breit gefächertes Dienstleistungsangebot befinden sich in unmittelbarer Nähe, Straßencafés laden zum Verweilen ein; die Ausgehmeile lockt nicht nur Nachtschwärmer, und wer die Natur liebt, kann in Windeseile zum Westpark gelangen. Zu Fuß wie auch per U-Bahn ist die City genauso schnell erreichbar wie die Westfalenhalle oder der „Borussentempel“, der Signal Iduna Park.

Die casa sogno GmbH hat das Objekt Ende 2016 erworben und mit Rücksicht auf die bestehenden Mietverhältnisse in Wohnungseigentum aufgeteilt. Das Dachgeschoss wurde in 2018 hochwertig neu ausgebaut und an Selbstnutzer veräußert. Die übrigen Wohnungen wurden an Kapitalanleger veräußert. Der Verkauf der letzten Wohnung erfolgte im Herbst 2019.

LAGE

Gerne beraten wir Sie auch persönlich

Leonard Sträter

Leonard Sträter

0231 53230070

ls@casasogno.de

Sprechen Sie mich gerne an, wenn Sie Fragen zu unseren aktuellen Projekten haben.

Jetzt anrufen
Anfahrt